Meine Meinung zu Titanfall

Die Titanfall-Beta ist in vollem Gange und ich hab, wie wahrscheinlich alle anderen, die das interessiert, einen Zugang erhalten. Ich hab ein paar Stunden gespielt und hier sind schonmal meine Eindrücke. Kurz zum Hintergrund: In Titanfall kämpfen 12 Spieler in zwei Team gegeneinander – und zwar nicht nur zu Fuß, sondern auch in Mechs, die man nach ein wenig Zeit auf das Spielfeld bestellen kann. Mehr Vorschau gefällig? Dann empfehle ich den GameStar-Artikel.

Was gefällt mir?

Ich mag die schnellen Kämpfe in Titanfall. Das erinnert mich mehr an Unreal Tournament oder Tribes. Dank dem Jetpack können Spieler Doppelsprünge ausführen und an waagrechten Wänden entlanglaufen. Nach ein wenig Übung geht das schnell in Fleisch und Blut über, schon bald kann man fix durch die zwei Maps steuern.

Ein typischer Kampf in Titanfall
Ein typischer Kampf in Titanfall

Die Titans finde ich großartig. Sie sind deutlich langsamer als die Piloten allein, aber das Gefühl eines großen Kampfroboters kommt einfach gut rüber. Es macht Spaß durch die Straßen zu walzen und Minions (CPU-gesteuertes Kanonenfutter) zu zerwalzen oder den einen oder anderen Piloten zu erwischen. Als Pilot hat es mir zudem diebische Freude bereitet, auf einen gegnerischen Titan aufzuspringen und mein Magazin in sein Computerhirn zu entleeren. Gut gemacht und sehr witzig.

Die Burn Cards sind sehr, sehr spaßig. Das sind im Grunde Sammelkarten, die Vorteile bringen (bessere Waffen, schnellere Spieler, frühere Titan-Zuteilung usw) und beim Tod der Spielfigur verfallen. Sehr lustig.

Dann, was so genial ist, dass ich es in anderen Spielen jetzt schon vermisse, ist die Evakuierung am Ende einer Runde. Das unterlegene Team kann versuchen in einen Transporter zu flüchten. Das bringt Extrapunkte und macht es am Ende der Runde nochmal recht spannend. Sehr cool.

Was mag ich nicht?

Ganz ehrlich: Der Jumpkick, der Nahkampfangriff, ist meiner Meinung nach viel zu stark. Ich hab kein Problem mit einem One-Hit-Kill, wenn man sich an einen Gegner anschleicht und ihn von hinten erwischt – damit kann ich leben, das ist witzig, daran bin ich im Zweifel selber schuld. Aber wenn ein Gegner um mich herumhüpft und mich mit einem Tritt wegkickt – das macht keinen Spaß. Ein frontaler Nahkampfangriff sollte nicht mehr Schaden machen als etwa ein Magazin voller virtuellem Blei. Mehr.

Außerdem hoffe ich, dass man im finalen Spiel langsamer aufsteigt. Bevor ich die zwei Achievments hatte (eine Stunde zu Fuß spielen, eine Stunde im Titan spielen) und ich war schon auf Level 7 oder 8 – von 14. Ja, schnelles Leveln anfangs ist wichtig, aber danach fühlt es sich nicht so an, als würde man wirklich viel erreichen, die Erfahrungspunkte laufen einfach so ein.

Einige finden es auch toll, dass Titanfall nicht in den Browser-basierten Match-Maker Battlelog integriert ist (der etwa Battlefield 3 und 4 antreibt), sondern eine klassische In-Game-Lobby hat. Ich finde das nicht so wirklich toll, ich mag Battlelog. Man kann bequem im Browser seinen Server suchen und sich mit dem Spiel verbinden. Bis das Spiel lädt kann man noch ein wenig browsen und hüpft dann quasi direkt ins Spiel. Ich kann mit der normalen Lobby leben, Battelog hätte mir besser gefallen. Nunja.

Dann hätte ich nicht gedacht, dass ich die zerstörbare Umgebung aus BF4 so vermisse. Ich walze durch kaputte Städte, kann aber nichts kaputt machen, mit meinen riesigen Roboterarmen. Oder ich schieße eine Salve Rakten, die dann an einem Metallstück explodiert – ohne einen Kratzer zu hinterlassen. Hätten sie die Mechs mal lieber aus dem Mörtel oder dem Holz der Häuser gemacht…

Was fehlt mir für den Sofortkauf?

Wenn sie den Jumpkick abschwächen, das würde schon helfen. Dann bin ich mir nicht sicher, ob Titanfall wirklich langfristig begeistern kann. Allerdings bin ich hier vorsichtig optimistisch, ich kann mir einfach zu viele coole Maps vorstellen. Zum Beispiel wäre ein Weltraum-Map mit reduzierter Schwerkraft enorm witzig. Oder eine Map in einem riesigen Raumschiff, in dem sich die Schwerkraft ändert, sprich Oben wird unten usw. Leider gibt es noch keine Informationen, welche zusätzlichen Karten das fertige Spiel enthalten wird. Also lieber den Start am 13 März abwarten und ein paar Tests lesen.

Credits

Beide Bilder: Respawn Entertainment. Video: GameStar

Über Moritz Jäger

Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

6 Kommentare

  1. Spielt sich wie UT? Echt? Das wär ja fast ein Grund sich das spiel anzugucken. Die beta hab ich leider verpasst. Kommt noch mal ne Test Phase?

    • Keine Ahnung, leider, vielleicht ne Demo, wenn es da ist. Ja, es kommt eher an UT als an diese strategischen Shooter ran. Man hüpft rum, es ist schnell, Dinge wie Medipacks oder so gibt es nicht. Lustig.

      • Moinsen zusammen,

        wollte eigentlich mal im Forum meine Erfahrungen zu der Beta posten, aber da geht die Registrierung nicht °° egal ..

        Also Titanfall ist für mich eigentlich nur ein Spiel für mal kurz zwischen durch!
        Es ist lustig gemacht mit den Titanen, die Animation find ich super gelungen. Es ist für mich eine Mischung aus Firefall, CoD > was fast 100 % die Menüführung ausmacht und Chost Recon! Wo ich ein wenig entäuscht bin, ist die Grafik in der Beta, alles auf hoch und mehr fehlt trotzdem der visuelle „Kick“. Denke mal ist allerdings eher Geschmackssache. Da spiele ich mal wieder BF4 auf Ultra und erfreue mich an meinen Toden.

        Gruß Beulox

        • Edit: achso das Geld von ich 65 € ist mir da auch zu fett

        • Hi Marco – welches Forum? Ich hab ja hier *noch* keines 🙂 Aber ja, das mit der Grafik stimmt ebenfalls, wobei ich da nicht so den wert drauflege. Außer bei zerstörbarer Umgebung, aber das hatte ich ja schon.
          Ich warte mal auf die finale Version, mal schauen, was sie draus machen. Vielleicht kommen ja ein paar clevere Features dazu.

          • Moin MO,

            ich meine das offizielle/inoffizielle Forum (http://titanfall.gamersdigest.de/). Ich kann mich nicht registrieren, da er immer wegen der Formatierung bei meinem Geburtstag meckert. Es steht ja auch nicht da in welchen Format es gewünscht ist.

            Ich hoffe auch das da noch mehr kommen wird, aber was meinst du mit „clevere Features“. Das mit den Karten ist ja schon eine Lustige Idee, allerdings fehlt es mir da auch ein wenig an pepp! Und ja wegen der Grafik schiebe ich es auch erstmal auf die Beta. Ich hab mir gestern wieder einmal Avatar angeschaut und da musste ich bei dem Kampf mit den grossen, ich nenne sie mal Roboter, gleich Titanfall denken^^

            >> Denoch denke ich, dass der Preis für dieses Spiel nicht angemessen ist. das muss dann noch ne Menge kommen wie Content oder eben mal ne längere Levelphase, aufgrund der Langzeitmotivation. Weil ich denke, gute Shooter haben wir genug, man muss sie suchen, wie zum Beispiel Ghost Recon, ist mal was ganz anderes!

            Gruß Beulox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

banner