Web

Nokia MOSH kriegt Social Bookmarking

mosh

Nokias Version eines mobile Social Networks, MOSH, kriegt gerade neue Features. Eins davon ist die Möglichkeit, Inhalte direkt in del.icio.us und Co zu bookmarken. Auch die Inhalte der Seite wachsen beständig. Mittlerweile finden sich ganze Mengen an Themes, Klingeltönen und Spielen für Mobiltelefone. Für die Sicherheit der Uploads sorgt übrigens die Anti-Viren-Engine von McAfee.

Mosh ist an sich eine clevere Idee von Nokia. Damit machen sie sich unabhängig von den großen Providern, die sehen das ganze nicht so spaßig. Problematisch könnte es für den Konzern werden, wenn irgendjemand auf die Idee kommt, mal die Urheberrechtsverletzungen durchzuschauen. Da sollte sich so einiges finden, quasi wie früher bei YouTube. Dennoch sind mobile Social Networks der nächste logische Schritt, wer hier frühzeitig einen Fuß in den Markt kriegt und Nutzer an sich bindet, der sollte in Zukunft gut dastehen. Mich wundert, dass noch kein Mobilfunkbetreiber in diesen Markt einsteigen will. Da könnten sie ihre zusätzlichen Datendienste sinnvoll anbieten.

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Kommentar schreiben

Hier klicken um zu kommentieren

Melde Dich für unseren Newsletter an


Werbung: Bestseller Elektronik

AngebotBestseller Nr. 2 Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz *... ab 34,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N... ab 74,15 EUR

Letzte Aktualisierung am 26.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive