Allgemein Gadgets

April, April! Bluetooth-Headset als Zahnplombe

Der asiatische Elektronikhandel Chinavasion hat nach eigenen Angaben bald das ultimative Geheimagenten-Gadget im Sortiment – das Bluetooth-Headset für den hohlen Zahn. Das Mikrofon hat einen Durchmesser von 2.2mm und ist 1,7 mm hoch und ist damit das derzeit kleinste Bluetooth-Mikrofon der Welt. Es soll dank neuester Nano-Technik die Vibrationen im Mund in klare Sprache verwandeln und an kompatible Geräte funken.

bluetooth-zahn

Chinavasion empfiehlt, den dentalen Eingriff nur durch einen professionellen Zahnarzt vornehmen zu lassen und weist jegliche Haft durch eventuelle Schäden von sich. Wer also möchte, dass sein Gesprächspartner am anderen Ende des Headsets nicht nur das gesprochen Wort sondern auch appetitanregendes Kauen, Schlucken und Schmatzen hört, sollte sich diesen Artikel jetzt schon auf die Wunschliste schreiben.

zahn2

Was schwer nach einem Aprilscherz klang enpuppte sich am 2. April auch als solcher. Dabei wurde der Artikel nicht mal am 1. April, sondern schon am 31. März bei Chinavasion eingestellt. Naja, schade eigentlich. Das hätte das ultimative Geheimagenten-Gadget werden können.

Über den Autor

sternomat

Ein Kommentar

Hier klicken um zu kommentieren

Werbung: Bestseller Elektronik

Letzte Aktualisierung am 31.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive