Gadgets

Tactus, die tastenlose Tastatur

Nachdem die Optimus Maximus von Art Lebedev ja mittlerweile lieferbar ist, machen sich die russischen Designer an ihr nächstes Project – die Optimus Tactus.

Tactus soll wieder eine Tastatur werden, allerdings will das Team diesmal komplett auf Tasten verzichten und ein Multi-Zonen-Touchpad verwenden. Dennoch soll sich die Oberfläche wieder beliebig programmieren und anpassen lassen.

tactuskeyboard

Die passende Seite zeigt schon ein paar geniale Konzeptstudien, etwa einen Video-Player, direkt im Keyboard.

tactusvideo

Wenn man den Player so sieht, scheint es so, dass Art Lebedev vom Konzept des iTouch ziemlich begeistert ist.

Persönlich gefällt mir die Studie sehr gut, viel mehr Design geht kaum noch. Allerdings habe ich mit Touch-Tastaturen immer das Problem, dass mir das Feedback fehlt, dass mir eine echte Tastatur einfach gibt. Ansonsten wäre der Tactus, wie auch die Optimus Maximus, ein echter Traum auf jedem Nerd-Schreibtisch.

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Kommentar schreiben

Hier klicken um zu kommentieren

Werbung: Bestseller Elektronik

Letzte Aktualisierung am 31.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive