Gadgets Web

uTorrent steuern per Facebook

ufacebook

Torrent-User kennen normalerweise uTorrent, einen Client für Windows, der extrem wenig Ressourcen braucht. Dieser verfügt auch über ein Webinterface, so dass er sich remote verwalten lässt. Problem ist halt, dass man seine IP wissen muss, auch wenn DynDNS und Konsorten immer helfen.

Facebook-Nutzer haben nun neben dem normalen Webinterface die Möglichkeit, ihren uTorrent über ihr Social-Network-Profil zu steuern, dank der Anwendung uFacebook. Diese kann man in seinem Profil installieren, anschließend versucht sie, sich mit dem uTorrent-Client zu verbinden.

morrent_facebook

(alle Bilder von uFacebook)

Anschließend sieht man per Facebook den aktuellen Status, kann Torrents hinzufügen oder die Prioritäten ändern. Die Anwendung ist an sich ganz nett, recht viele Vorteile gegenüber dem eigentlichen Webinterface bietet sie aber nicht. Dennoch ein nettes Gimmick, endlich mal eine anständige Anwendung statt der ewigen Zombie- oder I Like-Applikationen.

via Torrentfreak

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

4 Kommentare

Hier klicken um zu kommentieren

Werbung: Bestseller Elektronik

Letzte Aktualisierung am 31.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive