Gadgets

Samsung: SSD-Festplatte mit 256 Gbyte

Samsung lässt sich bei seiner neuen Solid State Festplatte nicht lumpen und legt mit 256 GByte eine neue Speicherhürde für die Konkurrenz vor. Damit kommen die SSD-Platten langsam in den Bereich, der für Poweruser interessant wird.

samsung-256gb-ssd-1

SSDs verwenden keine mechanischen Pattern mehr wie herkömmliche Festplatten, sondern nutzen Flash-Speicherchips stattdessen. Dadurch arbeiten SSDs deutlich schneller. Denn bauartbedingt werden normale Festplatten immer langsamer, je weiter die Daten auf der Innenseite liegen. Außerdem sind sie weniger anfällig gegen Stöße und Erschütterungen. Mehr Infos und Benchmarks zu einer Samsung SSD-Platte findet ihr hier beim TecChannel.

Wann die Platte in den freien Markt kommt ist noch ungewiss, ebenso wie der Preis. Er dürfte aber deutlich über einer vergleichbaren Rotating-Festplatte liegen.

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Kommentar schreiben

Hier klicken um zu kommentieren

Werbung: Bestseller Elektronik

Letzte Aktualisierung am 31.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive