Gadgets

VHS per USB rippen

So, nachdem wir bereits einen Plattenspieler mit USB vorgestellt haben, geht es diesmal darum, eure alten VHS-Kasetten weiterleben zu lassen. Die Firma Ion produziert einen VHS-USB-Converter, der dieses Konzept idiotensicher macht.

USBVCR

Ihr packt einfach das Tape in den Converter, schließt den USB-Anschluss am Rechner an und aktiviert die mitgelieferte Software. Anschließend rippt der Converter die Kasette ins digitale Zeitalter.

Der USB VCR Converter kostet bei Firebox saftige 149 Pfund, und wird wahrscheinlich erst Ende Juni wieder im Laden sein. Wer damit aber Filme wie die Dokumentation seiner Hochzeit retten kann, der sollte sich das Gerät definitv ansehen.

via GeekAlerts

Tags

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Kommentar schreiben

Hier klicken um zu kommentieren

Melde Dich für unseren Newsletter an


Werbung: Bestseller Elektronik

AngebotBestseller Nr. 2 Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz *... ab 34,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N... ab 74,15 EUR

Letzte Aktualisierung am 26.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive