Web

Die coolsten Adobe Air-Anwendungen

Die AIR Tour steht morgen in München, Zeit genug um noch einmal ein paar coole Adobe AIR Anwendungen vorzustellen;

Webkut: Wer bloggt oder online Texte veröffentlicht, der weiß: Ein Screenshot sagt mehr als 1000 Worte. Webkut ist dabei eine nette Alternativen zu Shift + Druck + Paint, IrfanView oder SnagIt. Nachteil: Es klappt nur mit Webseiten.

webkut

Google Analytics Reporting Suite: Viele Blogger nehmen das kostenlose Google Analytics her, um ihre Seite auszuwerten. Die AIR-Anwendung erlaubt es euch, die Auswertung direkt auf dem Desktop vorzunehmen. Und sieht gut aus.

ReadAir: Ok, das ist etwas sinnlos, sieht aber auch verdammt gut aus. ReadAir stellt eure Feeds aus dem Google Reader auf dem Desktop dar. Wer also einen Feedreader sucht, mit dem er überall die gleichen Feeds hat (und nicht den FeedDemon nutzen will), sollte die Software testen.

AirPress: Viele Blogger setzen auf Blog-Editoren, wenn Sie Beiträge schreiben wollen. Mit AirPress kann man das nun auch AIR-basiert erledigen. Die Software arbeitet mit WordPress-Blogs zusammen und kann auch bereits geschriebene Einträge verwalten. Leider ist die Site gerade down, einfach später nochmal testen.

Twihrl: Die Allzweckwaffe, wenn es um Microblogging geht. Egal ob Twitter, oder Friendfeed, Pownce oder Jaiku, Thwirl verbindet sich mit allen Accounts, erlaubt neue Tweets und zeigt eingehende Nachrichten an.

twihrl

Acrobat.com for My Desktop: Adobe steigt mit seinem Acrobat.com-Dienst Microsoft und Google sauber auf die Füße. Und setzt mit dieser AIR-Anwendung noch eins drauf, denn damit könnt ihr eure Dokumente auch wieder direkt auf dem Desktop verarbeiten. Inklusive Sharing und PDF-Converter.

Noch mehr großartige AIR-Anwendungen findet ihr entweder direkt im Adobe AIR Marktplatz oder bei FreshAirApps.

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

2 Kommentare

Hier klicken um zu kommentieren

  • Danke,
    da sind echt ein paar nette Anwendungen bei, die ich noch nicht kannte. Webkut bspw. ist ein Tool was neuerdings permanent bei mir im Einsatz ist, weil ich viele Screenshots von Webseiten mache. Airpress finde ich auch ganz nett, obwohl es da komfortablere Lösungen gibt.

Werbung: Bestseller Elektronik

Letzte Aktualisierung am 31.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive