Web

GamesRecorder.TV: GameStar startet Video Portal

Die PC-Spielezeitschrift GameStar startet ein neues Portal rund um Gaming-Movies. GameRecorder.TV soll eine Art Youtube für Spielevideos werden, tritt damit also in Konkurrenz zum bereits etablierten und in den USA recht bekannten WeGame (wir berichteten). Noch ist die Seite spärlich gefüllt, was aber angesichts des gerade erst erfolgten Launches kein Wunder ist.

Wie auch das WeGame-Vorbild stellt GameRecorder eine eigene Software zur Verfügung, mit der sich Videos aufnehmen und hochladen lassen. Maximale Länge pro Aufnahme sind dabei 15 Minuten.

Vom Design her verliert die Seite aber klar gegen WeGame, das wirkt mehr als altbacken, teilweise treten im FF3 auch Ansichtsfehler auf. Die Kategorien sind dagegen gut aufgeteilt, alternativ wäre eine Sortierung nach Spiel ebenfalls schön.

Zusätzlich lassen sich auch Bilder und Audio-Dateien hochladen, womit sich GameRecorder eine weiter Nische schafft – clever befüllt könnte das Portal zum Anlaufpunkt für Gaming-Wallpaper oder Spieler-Podcasts werden. Wir sind gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt.

[tags]Community, Do it yourself, Gaming, Online, Web, [/tags]

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Kommentar schreiben

Hier klicken um zu kommentieren

Werbung: Bestseller Elektronik

Letzte Aktualisierung am 31.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive