Allgemein

Tape.TV – Musikfernsehen wie es sein soll

MTV und Viva sind mittlerweile alt genug, um wählen zu können. Aber die ursprüngliche Mission, möglichst viele Musikvideos in möglichst viele Wohnzimmer zu bringen, die wurde mittlerweile zugunsten von Drittklassiken Shows (Ausnahme: Hogan Knows BEST) abgeblasen. 

Gott sei dank gibt es das Internet, speziell die Website Tape.TV. Dort laufen nämlich Musikvideos in hoher Qualität und 24/7. Noch besser: Die Macher orientieren sich an Last.FM. Nutzer können festlegen, welche Lieder Ihnen gefallen und Tape.TV versucht anschließend, jeweils dazu passende Musik weiterzuspielen. Wer gezielter sehen (hören) möchte, kann auch direkt zu den Künstlern springen. 

Der Dienst finanziert sich derzeit durch (sehr seltene) Werbeeinblendungen, ist aber dankenswerterweise Klingeltonabofrei, außerdem gibt’s einen Shop. 

Alles in allem kann Tape.tv überzeugen und begeistern. Wird der Dienst jetzt noch kompatibel zum Browser der PS3 haben die Entwickler den perfekten Gegenentwurf zum Musikfernsehen geschaffen. 

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Ein Kommentar

Hier klicken um zu kommentieren

Melde Dich für unseren Newsletter an


Werbung: Bestseller Elektronik

AngebotBestseller Nr. 2 AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N... ab 74,15 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Samsung MZ-75E500B/EU 850 EVO interne SSD 500GB... 118,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 21.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive