Gaming

PS3 Slim: Noch nicht verfügbar und schon zerlegt

Sony bringt mit der PS 3 Slim eine abgespeckte Version der PS3 auf den Markt. Das ist die zweite Änderung im Design der PS3. Wie auch die aktuelle große Ausgabe verfügt die Konsole über lediglich zwei USB-Ports, sowie Anschlüsse für LAN, HDMI, das PS3-Kabel sowie einen optischen Ausgang.

Für Nerds schmerzhaft: Sony hat die Möglichkeit, ein Fremd-OS zu installieren gestrichen. Sprich: Kein Linux mehr. Wie auch die erste Auffrischung ist die PS3 Slim nicht abwärtskompatibel und verfügt über keinen Kartenleser.

Zwar ist die Konsole noch nicht in Europa im Handel, die Macher von ifixit.com haben die Konsole dennoch bereits zerlegt  und die Einzelteile abgelichtet.

ps3slimzerlegt

Quelle: ifixit.com

Was selten erwähnt wird: Auch bei der PS3 Slim kann man die Festplatte austauschen. Zwar kommt die PS3 Slim mit einer 120 GByte Platte, dank Standard-2,5-Zoll-SATA-Platten, aber hey, 500 Gig sind doch besser.

Tags

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Kommentar schreiben

Hier klicken um zu kommentieren

Melde Dich für unseren Newsletter an


Werbung: Bestseller Elektronik

AngebotBestseller Nr. 2 Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz *... ab 34,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N... ab 74,15 EUR

Letzte Aktualisierung am 22.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive