Basteln

Gameboy Advance Emulator für iOS – Ohne Jailbreak

Hier kommen ja immer noch viele iOS-Nutzer vorbei – und ihr seid natürlich alle willkommen J Ich hab euch lange nicht mehr mit Infos versorgt, aber hier kommt ein richtiges Schmankerl: Der Entwickler rileytestut hat auf Github einen Emulator für den Gameboy Advanced veröffentlicht, der sich komplett ohne Jailbreak auf iOS nutzen lässt (empfohlen werden übrigens iPhone oder iPod Touch, kein iPad).

Im Github Repository ist direkt ein Button integriert, über den sich die App installieren auf dem Smartphone installieren lässt.

Die Funktionen können sich durchaus sehen lassen. Unter anderem könnt ihr:

  • Die Geschwindigkeit drosseln. Sprich, ihr könnt zwischen normaler Geschwindigkeit und Super-Schneller-Geschwindigkeit umschalten. Wenn es zu fad wird und so
  • Open-In-Unterstützung: Wenn ihr eine ROM im Internet findet, kann Safari diese sofort im Emulator öffnen. Denkt aber auf alle Fälle ans Urheberrecht und verletzt es nicht. Wir sind hier keine Barbaren.
  • Speicherfunktion: Ihr könnt jederzeit speichern (etwas, das mich bei allen Konsolen immer aufregt). Und ihr könnt diese Speicherstände mit anderen teilen.
  • Zudem soll das Ding angenehm schnell sein, sprich ihr könnt ohne Probleme fröhlich die Klassiker wie Pokemon, Zelda oder Metroid auf dem iPhone spielen.

Her geht es zum Download. Viel Spaß und sagt in den Kommentaren, wie und ob es funktioniert.

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

2 Kommentare

Hier klicken um zu kommentieren

Werbung

Gastblogger gesucht Nerd-Supreme sucht Gastblogger!

Archive

banner