Allgemein

Comic Con: Bones Liveblog

Ich kenne Bones nicht. ich hab die Serie nie gesehen und jetzt sitz ich hier im Panel. Nachdem ich eineinhalb Stunden angestanden bin. Warum? Weil danach Marvel: Agents of S.H.I.E.L.D. kommt.

Gut, dann halt ein Liveblog:

Die Bones Darstellerin und Angel von Buffy wollen scheinbar heiraten. Irgendwie, scheinbar in Season 9.

Sie haben die Rollen getauscht und sprechen jetzt den Bones Dialog durch. Strange.

Scheinbar hab ich einen Witz verpasst. So einen Insider. Emily Deschanel spricht den männlichen Partner und sie kommen durcheinander. Crazy.

Ist da irgendjemand Veganer in der Show? Ich check die Witze nicht. Das läuft seit 8 Staffeln? Gut, ist vobei.

Ah, Booth heißt der, der von Angel gespielt wird.

Irgendwie sollte ich mal wieder Buffy ansehen.

Irgendein Ex-Priester heiratet irgendwen.

Tatsächlich ist der Moderator (ein „Journalist“ vom TV Guide) noch etwas nerviger als der Rest des Casts.

Kleiner Einschub: Ab September wird Dark Horse eine neue Star Wars Comic Serie auflegen. Sie heißt „The Star Wars“ und basiert auf dem originalen Rohscript von George Lucas.

Han Solo ist da ein Echsenwesen. Luke Skywalker ist eher wie Obi Wan Kenobi und wir treffen Anikin Starkiller.

Das ist irgendwie interessanter als Bones, oder?

Ich mein, Han Solo als Echsenwesen? How Cool is that? Darth Vader ist übrigens auch dabei, allerdings ohne die schwarze Kutte.

Hier ist ein Bild:

Eine Seite aus dem kommenden The Star Wars Comic, Quelle: Dark Horse
Eine Seite aus dem kommenden The Star Wars Comic, Quelle: Dark Horse

Ok, irgendwie haben Bones und Booth in der Zukunft irgendwelche Probleme. Und der Schreiber mag keine Serienmörder. Weil „They kill a lot of people and are not interesting“. Offensichtlich hat der Mann Dexter nicht gesehen, aber gut.

„He will last as long as he is interesting“ – mir reichen die 10 Minuten Bones Panel schon, um zu sagen, dass ich die Serie wohl zu Recht nicht angesehen habe.

Jetzt wird für die Schreiber geklatscht. Und scheinbar ist der Serienmörder, der Uninteressante, auch da. Und sie versuchen es ein wenig auszureiten.

Ah, Booth wird den Serienkiller wohl erledigen. Meh. Oder vielleicht stirbt er auch nicht.

Aber, hey, Star Wars neu aufgelegt.

Jetzt geht es darum, was die Charaktere gerne für ihre Beerdigung möchten. Alles nicht sooo spannend.

Das geht immer noch weiter. Warum schaut ihr nicht rüber zur Pressemeldung von Dark Horse zu The Star Wars? Irgendwie spannender.

Irgendein Brandon tanzt schlecht. Oder gut. Und sie kennen YouTube.

Wow, der TV Guide „Journalist“ gibt sein eigenes Heft für gute Fragen raus. Zwar signiert, aber wirklich? Das wäre wie wenn bei einem Tatort-Event unterschriebene TV Spielfilm Ausgaben rausgegeben werden.

Ich seh schon, das wird hier nicht mehr interessanter. Aber gleich kommen die Fragen der Fans, vielleicht geht da was.

Wahrscheinlich der ehrlichste Spruch war „This is not Sherlock“. Hmnja.

Oh, die Hauptdarstellerin macht sich über ein weinendes Kind lustig. Classy.

Naja, ich mach hier mal Schluss. Schaut euch das LineUp von Dark Horse an, das ist klasse. Bones? Hm, not so much.

Aber gleich kommt ja dann Marvel, Agents of SHIELD.

Das wird besser. Kann es eigentlich nur.

Bones hatte scheinbar eine so saudumme Episode, wo auf den Knochen Computercode eingebrannt war, der dann einen DoS ausgelöst hat. Yeah.

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

2 Kommentare

Hier klicken um zu kommentieren

Werbung

Archive

banner