Gaming

Xbox One: Grüner bzw schwarzer Bildschirm? Das hier könnte helfen

UPDATE: ACHTUNG – ICH HAB KEINE AHNUNG, OB DAS NOCH FUNKTIONIERT. DAS WAR FÜR EINEN FEHLER BEIM VERKAUF. ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG. RUFT DEN XBOX SUPPORT AN.

Zuerst eine Anmerkung: Ich habe keine Xbox One. Kollege Obermeier hat sie sich allerdings geschossen und dann auch gleich einen Bug: Der Bildschirm bleibt nach dem Start grün, die Konsole startet offensichtlich nicht.
Vor dem Einschicken zu Microsoft kann man allerdings versuchen, den Day One Patch selbst einzuspielen, beim Kollegen Obermeier hat das gereicht, um die Konsole ins Leben zu befördern.


Und das geht so:

Patch Download

Als erstes braucht ihr den Day One Patch. Dank dem Nutzer A.Sauer aus dem Amamzon-Forum wissen wir, wo wir ihn finden: Hier bei Betaarchive. Laut Herrm Sauer braucht ihr die Datei 6.2.9781.0(xb_rel_flash1307.130829-1800)

Offline Update

So, als nächstes müsst ihr das Update lokal einspielen. Microsoft möchte das offensichtlich nicht, zumindest gibt es keine offizellen Weg (mehr). Warum auch immer.
Eurogamer hat die Anleitung zum Glück noch, es sind insgesamt 20 (!) Schritte (ich übersetze sie mal).
ACHTUNG: Alles geschieht auf eigene Gefahr. Wie gesagt, beim Michi hat es geklappt, aber wenn ihr eure Xbox One plättet, dann kommt bitte nicht zu mir damit. Wer es sich nicht zutraut, bitte kontaktiert den MS Support (Link am Ende)
Die erste fünf Schritte beschreiben, wie man die OS-Version der Xbox One herausfindet – da sie ja nicht startet, sparen wir sie uns.
1. Mindestens 2 GByte großen USB-Stick am Rechner anstecken
2. Als NTFS formatieren (Rechtsklick, Formatieren). ACHTUNG: Alle gespeicherten Daten werden gelöscht.
3. Konsolenuptdate 6.2.9781.0(xb_rel_flash1307.130829-1800)herunterladen.
4. Datei entpacken (wenn ihr mit dem Begriff nichts anfangen könnt – LASST ES).
5. Entzippte Dateien auf den Stick kopieren. Direkt in den Root, keine Verzeichnisse selbst erstellen.
6. USB Laufwerk sicher entfernen (aka auswerfen) und abziehen.

Weiter geht es an der Xbox One
7. Netzwerkkabel abziehen, falls vorhanden.
8. Konsole aussschalten und Stromkabel komplett trennen.
9. 30 Sekunden warten.
10. Stromkabel wieder einstecken.
11. USB-Speicher in einen USB-Port der Konsole stecken.
12. Die Knöpfe BIND und EJECT drücken und gedrückt halten. Dann die Konsole anschalten.
13. BIND und EJECT für mindestens 15 Sekunden halten.
14. Ihr solltet zweimal den Power-An-Ton hören.
Falls ihr die Töne hört: Die Konsole spielt das Update ein, das kann dauern. NICHT ABSCHALTEN. Nochmal: NICHT ABSCHALTEN. Einfach laufen lassen.
Falls ihr keine Töne hört: Update fehlgeschlagen, bitte versucht Schritte 7 bis 13 nochmals.

Falls nichts klappt

Bitte setzt euch mit dem Xbox One Support in Verbindung. Die notwendigen Infos gibt es auf dieser Seite.
Viel Glück.

Credits und Links

Microsoft XBox One Support
Danke an Amazon-Nutzer A.Sauer
Danke an Betaarchiveforums
Danke an Michi Obermeier (schaut euch seine Show auf High5 an)
Danke an Eurogamer

Über den Autor

Moritz Jäger

Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

3 Kommentare

Hier klicken um zu kommentieren

  • moin ^^
    und zwar habe ich heute das problem gehabt und auch alles gemacht wie da steht aber nach dem neustart steht da das das Update installiert wird aber nach ca. 70% lädt er nicht mehr weiter. habe die xbox ca. ne halbe stunde so gelassen aber es tut sich immer noch nichts!

    habe es auch mehrmals von vorne begonnen ohne erfolg :/

Werbung

Gastblogger gesucht Nerd-Supreme sucht Gastblogger!

Archive

banner