Web

Chrome: Kürzlich geschlossene Tabs Schaltfläche wieder anzeigen

Chrome Introbild

Google Chrome hat eine Auto-Update-Funktion, die Google auch ausführlich nutzt. An sich ist das gut, allerdings kann der Konzern so Funktionen reinschieben oder einfach lieb gewonnene Features streichen.

Letzteres ist mir mit dem letzten Update passiert. Ich mag die Funktion „Kürzlich geschlossene“ Tabs wiederherstellen, die bislang bei jedem neuen Tab in Chrome unten rechts (neben dem Web Store) zu finden war.

Weil ich normalerweise massig Tabs geöffnet habe und oft aus Versehen den falschen abschieße. Das Problem: Im neuen Chrome, mindestens seit Version 31.0.1650.63 m, ist die Funktion weg, stattdessen schiebt Chrome die „Standardsuchmaschine“ (das dürfte bei den meisten Nutzern Google sein) samt acht häufig genutzter Seiten auf die Neue Tab Seite. Das mag ich nicht.

Chrome Neuer Tab Bild
So will ich Chrome haben. Mit der Schaltfläche für kürzlich geschlossene Tabs da unten. Punkt.

In den normalen Einstellungen kann man das nicht einfach ausschalten, also ab unter die Motorhaube von Chrome. Über die Eingabe von about:flags in der Omnibox (das ist die Adresszeile des Browsers) habt ihr Zugriff auf alle experimentellen Funktionen, die Google so in Chrome einbaut. Da sind ein paar interessante Features drin, was ich aber haben will ist „Instant Extended API aktivieren“.

Experimentielle Einstellungen in Chrome
Mit der Eingabe von about:flags in der Omnibox landet man im Menü für experimentelle Einstellungen.

Diese Funktion manipuliert den neuen Tab und integriert die Suchmaschine entsprechend. Sobald die Funktion auf „Deaktiviert“ gesetzt ist, hört der Unfug auf und die Schaltfläche für kürzlich geschlossene Tabs taucht nach einem Neustart wieder auf.
Warum Google diesen Umweg notwendig macht, ist mir völlig schleierhaft. Selbst mit der erweiterten API wäre es doch möglich gewesen, diese Funktion in Chrome zu belassen, etwa als Schaltfläche in der Umrandung. So ist es einfach nur nervig.

Über den Autor

Moritz Jäger

Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Ein Kommentar

Hier klicken um zu kommentieren

  • hallo,

    danke für den tipp, leider scheint der bei noch neueren versionen leider nicht mehr funktionieren!ich vermisse meine „Kürzlich geschlossene Tabs“ schaltfläche schon sehr….. ich kann nicht verstehen, was manche entwickler sich dabei denken solche wirklich praktischen sachen zu entfernen…. früher ein klick, jetzt haben sie es unter „einstellungen“ -> „verlauf“ versteckt…. unpraktisch und nervig. zwar bewegt sich die zeitersparnis innerhalb sekunden, aber….. wenn es nur wieder da wäre ;-(

    vielleicht haben sie ja noch einen neuen tipp, die „Instant Extended API aktivieren“ options gibt es bei mir nicht mehr (habe zwar iron, sollte aber sonst gleich sein, hier version 47.0.2500.0).

Werbung

Gastblogger gesucht Nerd-Supreme sucht Gastblogger!

Archive

banner