Technik Web

5Geschichten: Wahlen, 20 Jahre GameStar, 25 Jahre Rostock-Lichtenhagen, CEO-Betrug, MyCrypto.Guide

Das Wochenende steht an und ich probiere ein neues Format. Freitags empfehle ich euch fünf Geschichten, die ich lesenswert fand. Diese müssen nicht zwingend etwas mit IT zu tun haben, auch wenn der größte Teil natürlich einen gewissen digitalen Bezug hat. Wenn ihr also Lesestoff für das Wochenende sucht, hier sind meine Empfehlungen für die KW 35.

Wie man Amis die deutschen Wahlen erklärt (Englisch)

Unsere Wahlen stehen an und dank Donald Trump dürften sie deutlich mehr Interesse von anderen Ländern auf sich ziehen. Aber: So einfach ist es nicht. FiveThirtyEight hat mit sechs Grafiken einen Erklärungsversuch gestartet. Darin geht es um unser Wahlsystem, die Parteien, was sie unterscheidet und wie wohl die Wahl ausgehen könnte. Lesenswert, nicht nur für Ausländer.

Link

20 Jahr GameStar (Deutsch)

Kaum zu glauben, die Spielezeitschrift GameStar wird 20 Jahre alt. Ich fühle mich alt. Die Mädels und Jungs liefern einen sehr schönen Rückblick auf die letzten zwei Jahrzehnte. Neben den aktuellen Schreibern und Mitarbeitern (huhu Heiko) kommen Jörg Langer oder Fabian Siegsimund zurück und geben ihren Senf dazu. Plus, es gibt Gewinnspiele, das ist ja nie verkehrt.

Link

25 Jahre Rostock-Lichtenhagen: Protokoll einer Eskalation (Deutsch)

Und noch ein Jahrestag, allerdings ein weniger erfreulicher: Vor 25 Jahren kam es zu den Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen, bei denen das Bild der „hässlichen Deutschen“ wieder aktuell wurde. Die Reportage des Deutschlandfunks geht diesem Ereignis nach und beleuchtet die Hintergründe – informativ und unaufgeregt. Neben dem Transkript als Artikel gibt es den Beitrag auch als guten Podcast, dazu auf das „Hören“ unten Links auf dem Bild klicken.

Link

CEO-Betrug: Hintergrundartikel im Handelsblatt (Deutsch)

Geschäftsführerbetrug oder CEO Fraud ist eine ziemlich fiese Masche: Kriminelle kontaktieren einen Mitarbeiter in der Finanzabteilung, geben sich als Chef aus und bringen das Opfer dazu, Geld zu überweisen. Das klingt wirr, klappt aber erstaunlich oft – auch, weil die Kriminellen vorher ihre Hausaufgaben machen und gerne mal warten, bis die echten Chefs unterwegs sind. Das Handelsblatt hat einen sehr lesenswerten Beitrag dazu veröffentlicht.

Link

MyCrpyto.guide erklärt Bitcoin, Ether und Co (Englisch)

Bitcoins sind mal wieder auf einem neuen Rekordhoch und BurgerKing will in Russland künftig WhopperCoins ausgeben. Kryptowährungen sind in, aber schwer zu erklären. Die Seite MyCrypto.guide (durch die ich zudem die Top-Level-Domain .guide kennengelernt habe, was es alles gibt), will euch einen übersichtlichen Einstieg in das Thema geben. Die Macher erklären, wie Bitcoin und Co funktionieren, was hinter der Mathematik der Blockchains steckt und welche Währungen aktuell so durch die Gegend schwirren.

Link

Über den Autor

Moritz Jaeger

Mo steht für Moritz Jaeger. Ich bin freier Journalist aus München und schreibe unter anderem für den TecChannel, ComputerWoche, GameStar, PC-Welt, CIO, ZDNet oder Security-Insider. Dieses Blog ist privat, hier geht es vor allem um Themen rund um IT, Geek-Kultur oder Comics. Außerdem probiere ich hier immer wieder neue Möglichkeiten aus, es kann also sein, dass ein paar Dinge nicht so hipp/schön/ausgereift sind – aber dafür sind Blogs ja da.

Kommentar schreiben

Hier klicken um zu kommentieren

Melde Dich für unseren Newsletter an


Werbung: Bestseller Elektronik

AngebotBestseller Nr. 2 Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz *... ab 34,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N... ab 74,15 EUR

Letzte Aktualisierung am 26.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Archive