Tag-Archiv: Windows

f.lux: In kürzester Zeit zur Lieblingsanwendung

f.lux in Aktion

Es ist selten, dass mich eine Anwendung innerhalb kürzester Zeit komplett fesselt. F.lux ist so eine Tool und dabei macht es eigentlich nicht viel: Es passt die Farbtemperatur des Monitors an das aktuelle Umgebungslicht an. Aber diese kleine Änderung hat es wirklich in sich.

Weiterlesen »

DisableWinTracking: Open Source Tool treibt Windows 10 die Neugier aus

Windows 10 schickt relativ viele Daten an Microsoft – das muss nicht bösartig sein, aber einigen stößt das vielleicht sauer auf. Ein neues Tool hilft.

Weiterlesen »

Windows 10: Privatsphäre per Hosts-Datei schützen

Ich habe auf meinem Notebook inzwischen Windows 10 laufen. Ich mag das neue Windows-OS, allerdings stößt mir die Datensammelei etwas sauer auf. Kein Problem, über die Hosts-Datei kann ich (und könnt ihr) das recht einfach einschränken.

Weiterlesen »

WMI Provider Host frisst Ressourcen? GoPro Importer könnte schuld sein

Ein ganz kurzer Tipp: Auf meinem System hat der Dienst/die Anwendung „WMI Provider Host“ massig CPU-Ressourcen belegt, kontinuierlich zwischen 30 bis 50 Prozent. Viel zu viel für so einen Dienst. 

Weiterlesen »

Windows Kurztipp: Audio-Wiedergabegeräte direkt im Tray umschalten

Mein PC hat liefert Audio an zwei verschiedene Systeme: Wenn Frau/Kind nicht da sind, dann sollte alles via optischem Kabel an das 5.1 System, wenn alle da sind, dann per Stereo ans Headset. Das Problem? Mir ist das umschalten zwischen Standardgeräten immer etwas zu lange. Zum Glück gibt es Tools wie STADS.

Weiterlesen »

MD5-Checksummen unter Windows prüfen

Mit Hilfe von Prüfsummen könnt ihr überprüfen, ob eine heruntergeladene Datei mit dem Original übereinstimmt. Dazu generiert ihr nach dem Herunterladen die Prüfsumme und vergleicht sie mit der (hoffentlich) an der Download-Seite angegebenen Nummer (oder schickt sie einfach per E-Mail mit). Prüfsummen verändern sich, wenn die eigentliche Datei verändert wird – falls also jemand den Download oder eine Datei manipuliert hat, könnt ihr das so feststellen.

Weiterlesen »

iTunes: Nervigen Swoosh-Sound abschalten

iTunes hat unter Windows eine enorm nervige Funktion: Immer wenn ein im AppStore eine Seite fertig geladen wurde, kommt ein nerviger Swoosh-Sound. Und, natürlich, kann man ihn nicht abschalten. Vor allem beim Einsatz von Kopfhörern kommt man da schnell an seine Grenzen.

Weiterlesen »

Platzfresser mit WinDirStat aufspüren

Ich habe in meinem Hauptrechner eine SSD eingebaut – die beschleunigte Bootzeit für Windows ist phänomenal, aber plötzlich habe ich da ein Problem, das ich vorher von meinem Desktop-PC so nicht kannte: Der Speicherplatz wird knapp. Genauer gesagt hatte ich nur noch knapp 10 GByte von 256 GByte frei.

Weiterlesen »

Lösung und Bilder-How-To: Windows erkennt USB-Datenspeicher nicht mehr

Es ist selten, aber ab und zu spinnt Windows (und zwar alle Versionen, von Windows XP, über Vista bis hin zu Windows 7 und 8), wenn ein USB-Stick angesteckt wird. Dabei ist es egal, ob dieser kurz zuvor noch funktionierte, ab und zu geht es einfach nicht. Und das ist ärgerlich.

Weiterlesen »

MAC-Adresse unter Windows 8.1 ändern

Ich bin normalerweise viel in Flughäfen und anderen größeren öffentlichen Einrichtungen unterwegs, die meisten bieten inzwischen ein freies WLAN. Viele, darunter etwa die SA Lounge in Johannesburg koppeln das aber an eine zeitliche Begrenzung. Hier beispielsweise verfällt der Zugang 3 Stunden nach dem ersten Login. Ich bin hier vier Stunden. Hm. Wie also kann ein WiFi Management-System erkennen, wer ich bin? Die Logins sind nicht an den Nutzer gebunden, auch musste ich keine ID, E-Mail oder Telefonnummer angeben. Der kleinste gemeinsame Nenner lautet also meiner Meinung nach: MAC Adresse. Im folgenden erfahrt ihr, wie Ihr eure MAC unter Windows 8.1 ändert – das sollte so aber auch unter Windows XP, Vista oder Windows 7 klappen.

Weiterlesen »
banner